Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ingo (Hanne) Hanelt

Auch genannt "Der Bierbaron", geboren kurz vor Erschaffung des Multiversums. Gründungsmitglied von Aluminium und zuständig für die vor allem live zu bestaunende, kraftvolle und raue Gitarren-Wand.

Hat in folgenden Bands die Sechs-Saiter gezupft: DIN A4, Die Phils, U.M.A., Shock Advised, Die lustigen Bierkrüge & The sweet-swinging Schwippsies in Hell

Hört nahezu alles, was mit Rock zu tun hat, also das irgendwo bei Johnny Cash und Pink Floyd beginnt, über AC/DC, Motörhead, ZZ-Top, Iron Maiden, Accept, Judas Priest, Social Distortion, Pearl Jam, Foo Fighters, Dropkick Murphys (Blackout!!) sowie den Toten Hosen weitergeht und bei Anthrax, Amon Amarth, Arch Enemy, Hellyeah, Trivium usw. endet.

Die Gottväter der Gitarre sind für ihn: Angus & Malcom Young, Slash, Brian May, Eddie Van Halen, Billy Gibbons und Kuddel.

Einer seiner vielen Lieblings-Zitate stammt vom Mr. Rock'n'Roll himself, Lemmy Kilmister von Motörhead: "Wer sich darüber aufregt, dass eine Band sich auf der Bühne live verspielt, hat den Rock'n'Roll nicht verstanden".

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?