Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Im Sommer 2000 wurde das Projekt  Aluminium von Sänger Andreas (Steini) Steinbrück und Gitarrist Ingo (Hanne) Hanelt nach längerer Schaffenspause wieder ins Leben gerufen. Als musikalische Grundlage für ihr kreatives Schaffen dienten einige Songs, die sie schon Ende der 80er geschrieben haben.

Seitdem haben sie hervorragende Musiker gefunden, die ihre langjährige musikalische Erfahrung in die neuformierte Band hineinfließen lassen. Bassist Detlef (Dirty Det) Gaab spielt einen sagenhaft variablen und dynamischen Bass. Groovig, rockig, punkig, Dirty Det kenn keine musikalischen Grenzen. Für Drummer Leo gilt das ebenso. Sein Repertoire an Drumstilen ist unerschöpflich, seine Beats treiben unerlässlich und doch kann der Mann etwas was nur wenige Drummer beherrschen; er kann auch leise spielen. Und natürlich sind da auch weiterhin die beiden Gründungsmitglieder Gitarrist Ingo (Hanne / der Bierbaron) Hanelt, der für den besonders druckvollen Sound von Aluminium verantwortlich ist, sowie Frontman Andreas (Steini) Steinbrück.

Diese Konstellation aus vielseitigen und erfahrenen Musikern macht den typischen Sound von Aluminium aus. Beinahe jeder Song ist ein echter Ohrwurm mit großem Wiedererkennungswert sowie einem ausgeprägtem „Mit- und Nachsingeffekt“. In begeisternden Konzerten werden die druckvollen, deutschsprachigen und melodischen Rocksongs in einer mitreißenden Live-Show dem Publikum präsentiert.

Je nach Publikum und Anlass ergänzen Aluminium ihr Repertoire um interessant abgewandelte (aluminisierte) Coversongs. Von Steppenwolf bis Bryan Adams, von Ton Steine Scherben bis zu den Toten Hosen von Neil Young bis Heintje, von Queen bis Westernhagen... Hauptsache es rockt!

Egal wo ALUMINIUM schon gespielt hat, ob im SO36, Astra Kulturhaus, Flöz, Knaack-Klub, Columbia Fritz, Columbia Theater, Fritzclub im Postbahnhof, Wild at Heart, Lido, Titty Twister, Garbaty, oder im Affenclub;  bei Open air Festen, in Kneipen oder Bars, bei Rockerjubileen oder bei diversen Hochzeiten und Privatfeiern...

 

...bei dieser Berliner Band spürt man, dass sie ihre Rockkonzerte noch mit viel Spaß an der Sache und mit vollem Einsatz für das Publikum zelebrieren.

 


Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?